ÜBERBLICK

Der HIGH-WIRE ™ ist unser Dual-Puffer- und Leitungstreiber in einer Lösung aus einer Hand, die sowohl Eingabe- als auch Ausgabeanforderungen im gleichen platzsparenden Gehäuse anspricht. Zwischen Instrument und Pedalen sorgt es für eine stabile, konstante Last für die Tonabnehmer Ihrer Gitarre, um sicherzustellen, dass Ihr Signal beim ersten Pedal intakt und voller Tone ankommt. Vom Pedal Board bis zum Verstärker wird das Signal nicht nur gepuffert, um eine optimale Impedanzbelastung und -leistung sicherzustellen, sondern es können auch höhere Signalpegel für extra lange Kabelstrecken über die integrierte Line Driver-Funktion (Footswitchable Boost) erzielt werden. Wie beim Stowaway ist der gesamte Pufferschaltkreis 100% diskret Klasse-A. Der HIGH-WIRE verfügt außerdem über einen festen Boost von + 3 dB an einem oben angebrachten Mini-Knebel. Der Fußschalter hat eine Doppelfunktion und erlaubt sowohl die einmalige BOOST-Einstellung als auch die Stummschaltung, wenn Sie diese für eine Sekunde gedrückt halten. Der HIGH-WIRE ist das ultimative All-in-One-Pedal Board-Signalverlustmittel und wird Ihren Seiltänzergang ein für alle Mal beseitigen.

Siehe VOLLSTÄNDIGE DETAILS für Spezifikationen und häufig gestellte Fragen. Installationsdiagramme und Anweisungen unten.

Anweisungen zum Einrichten


Installationsanweisungen anzeigen

Alle Einzelheiten

HIGH-WIRE ™ EIGENSCHAFTEN

  • Hergestellt in Petaluma, Kalifornien, mit den besten Materialien der Welt
  • 100% Discrete-Klasse-A-STOWAWAY ™ -Eingangspufferschaltung
  • Bietet den Ton und das Gefühl, direkt an einen hochwertigen Röhrenverstärker angeschlossen zu werden
  • RFI-Filterung minimiert Funkstörungen und Rauschen
  • Der getrennte Send & Return-Effekt-Loop bietet Gitarren-AND-Verstärkern eine entschlossene Last und Quelle für den bestmöglichen Klang und das beste Gefühl
  • Integrierter CLEARLINK ™ -Ausgangstreiber mit + 3 db Level Comp-Schalter - Langer ¼-Zoll-Kabel können direkt zum Eingang des Verstärkers geleitet werden
  • Tuner-Ausgang - Bietet einen gepufferten Ausgang, der immer von der Hauptsignalkette getrennt ist, um den Tuner zu speisen
  • Doppelfunktions-Boost / Mute (Tune) Fußschalter - Drücken Sie Ein / Aus, um Boost zu aktivieren. - Halten Sie gedrückt, um Mute / Tune zu aktivieren
  • Variable, fußschaltbare Boost-Kontrolle von Unity bis + 22 db Output Boost
  • Statusanzeige für Boost-Ein / Aus
  • Stummschaltung (Tune) Ein / Aus-Status-LED
  • 9 VDC Eingang für externe Spannungsversorgung (Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)

Spezifikationen

  • Eingangsimpedanz: 1 M Ohm
  • Ausgangsimpedanz: 150 Ohm
  • Design des Eingangspuffers: Diskrete Klasse-A (MESA Stowaway ™)
  • Ausgangspuffer-Design: schneller und geräuscharmer Operationsverstärker (MESA Clearlink ™)
  • Nennbetriebsspannung: 9 VDC
  • Maximale Betriebsspannung: 12 VDC
  • Typische Stromaufnahme: 55 mA @ 9 VDC
  • Gleichstromadapter (nicht enthalten): WARNUNG !!! Um eine sofortige Beschädigung und ein Erlöschen der Garantie zu vermeiden, MUSS das externe Netzteil 9 VDC mit einem NEGATIVE CENTER und einem 2.1 mm x 5.5 mm Barrel Plug sein
  • Gewicht: 0.743 Pfund (337 g)
  • Abmessungen (B x T x H): 2.48 x 4.48 x 2.06 Zoll (63 x 114 x 52 mm)
  • HINWEIS: Aufgrund der Bemühungen um ständige Verbesserung können sich alle Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung ändern.

FAQS

Kann ich den HIGH-WIRE ™ DUAL PUFFER / OUTPUT BOOST für meinen Bass verwenden?

Ja, du kannst!

Ich verwende ein getaktetes Netzteil / Netzteil (SMPS) und höre ein lautes "Jammern". Warum?

Einige dieser SMPS-Adapter sind lauter als andere, insbesondere die, die nicht von einem namhaften Hersteller von Markenherstellern oder Markenherstellern stammen. Ein anderer Grund könnte sein, dass Sie versuchen, mit einem einzigen Adapter auf viele Geräte zuzugreifen. Obwohl viele von ihnen eine hohe Stromabgabe haben und in der Lage sind, viele Geräte mit Strom zu versorgen, kann dies aus irgendeinem Grund zur Entwicklung und / oder Erhöhung des Rauschens führen. In diesem Fall empfehlen wir, entweder einen anderen Adapter zu verwenden oder noch besser: Verwenden Sie ein Universal-Pedalboard-Netzteil mit ausreichend isolierten Ausgängen, um jedes Gerät auf Ihrem Pedalboard einzeln mit Strom zu versorgen. Bessere Leistung = weniger Rauschen = mehr Ton!

Was ist die maximale Kabellänge, die ich zwischen meiner Gitarre und dem Eingang des HIGH-WIRE DUAL BUFFER / OUTPUT BOOST verwenden kann?

Achten Sie immer auf die bestmögliche Qualität und die kürzest mögliche Länge des abgeschirmten 1 / 4 ”TS-Instrumentenkabels zwischen Gitarre und Puffer, aber denken Sie daran, dass die Nullkapazität nicht ideal oder praktisch ist. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es keinen Weg gibt, einen Tonabnehmer zu entwickeln, ohne zu erwarten, dass Kabellänge und damit Kapazität am Ausgang einer Gitarre hängen. Eine gewisse Kabelkapazität ist gut und notwendig! Wir versuchen nicht, es zu beseitigen, aber wir versuchen es zu kontrollieren und zu verhindern, dass es sich unerwartet ändert. Wenn Sie es sich also leisten können, experimentieren Sie mit einer Vielzahl von Marken und Längen, um den Klang zu verfeinern, bis Sie herausfinden, was zu Ihrem Klang am besten passt! Es gibt keine einheitliche Kabellänge, aber generell sprechen kürzere Kabel für einen helleren Ton und längere Kabel für einen dunkleren Ton. Der Schlüssel ist wieder die Konsistenz. Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, verwenden Sie immer das gleiche Kabel.

Ich würde gerne ein altes Fuzz-Pedal verwenden, aber man hat gesagt, dass sie mit gepufferten Signalen nicht gut funktionieren, stimmt das?

Diese Pedale funktionieren und klingen anders, wenn sie direkt an die Gitarre angeschlossen werden, da sie mit einer hochohmigen Signalquelle und nicht mit einer niederohmigen Signalquelle gespeist werden sollen. Deshalb müssen sie zuerst im Signal verwendet werden Pfad. Es wird empfohlen, diese Pedale entweder mit True-Bypass-Umschaltung zu modifizieren, falls dies nicht bereits vorhanden ist, oder in Verbindung mit einer True-Bypass-Loop-Box zu verwenden, um sicherzustellen, dass das Pedal bei Nichtgebrauch vollständig umgangen wird.

Wo genau befindet sich die MUTE-Schaltung innerhalb des HIGH-WIRE DUAL PUFFER / OUTPUT BOOST?

Die MUTE-Schaltung befindet sich an der SEND-Buchse. Auf diese Weise können zeitbasierte Effektpedale wie Delay, Echo und / oder Reverb nachlaufen, wenn die MUTE aktiviert ist, anstatt abrupt zu enden.

Was ist die maximale Kabellänge, die der HIGHWIRE ™ DUAL PUFFER / OUTPUT BOOST fahren kann?

Kabelverbindungen zu einem Backline-Verstärker zwischen 20-100 ft sollten kein Problem sein, aber letztendlich wird die maximale Länge von der Konstruktionsqualität des Kabels und / oder davon, wie "laut" der Ort ist, an dem das Gerät verwendet wird, bestimmt . Wie an anderer Stelle erwähnt; "... wenn Sie geschirmte 1 / 4" TS-Instrumentenkabel verwenden, achten Sie immer auf beste Qualität und kürzeste Länge ... "

Kann ich den HIGH-WIRE DUAL PUFFER / OUTPUT BOOST als 3 -weg-Splitter für zwei Verstärker und einen Tuner verwenden?

Sie können dies sicherlich tun, bedenken Sie jedoch, dass die Laufwerksfunktionen der SEND- und TUNER-Buchsen unter Umständen nicht so robust sind wie die OUTPUT-Buchse. Außerdem sind die Buchsen SEND, TUNER und OUTPUT nicht transformatorisoliert. Daher muss ein CLEARLINK ™ CONVERTER / ISO TRANSFORMER vor einem Verstärker verwendet werden, um Brummen und Rauschen zu vermeiden, die durch die Erdschleife entstehen könnten Das wird immer erstellt, wenn mehrere Verstärker betrieben werden.

Warum wurde kein Transformator-isolierter Ausgang für Splitting- oder Masseschleifenbeseitigungsanwendungen bereitgestellt?

Ein Transformator-isolierter Ausgang wurde aus verschiedenen Gründen nicht in die Konstruktion einbezogen. (i) Tatsache ist, dass die Störfestigkeit und Signalintegrität, die ein speziell entwickelter und abgeschirmter Audio-Isolationstransformator am Ende einer langen Kabelstrecke bietet, weitaus überlegener ist als die eines Transformators am Anfang. Im schlimmsten Fall ist es nur der Fall ebenso gut (ii) wir wissen aus früheren Puffer / Splitter-Konstruktionen, dass nicht jeder einen vom Transformator isolierten Ausgang verwendet; Anstelle eines großen und sehr teuren Transformators, der natürlich aufgeladen werden muss, haben wir ihn optional über unseren passiven CLEARLINK ™ CONVERTER / ISO TRANSFORMER (iii) zum primären nützlichen Konstruktionsziel des HIGH-WIRE ™ DUAL PUFFER gemacht / OUTPUT BOOST bestand darin, die beiden Konstanten in jeder Gitarrenanlage, der Gitarre und dem Verstärker, über den Eingangspuffer und den Ausgangsleitungstreiber (iv) auf dem Pedalboard-Gelände mit einer entschlossenen Last und Quelle zu versorgen (speziell dafür vorgesehen) und speziell dafür vorgesehene und abgeschirmte Audioisolation Transformatoren sind nicht klein, so dass Sie sie nicht in subkompakten Puffern (v) sehen (oder hören). Schließlich hat uns die Erfahrung auch gezeigt, dass sich eine gute Anzahl von Menschen, die mit der Signalaufteilung beginnen, dies bald wünschen oder entscheiden werden Geräte, die ihnen die Möglichkeit bieten, jeden Ausgang zu trennen und einzeln ein- und auszuschalten.

Videos

DeutschEnglish