Amplituden - Mesa Blog

Mit uns sozialisieren

ÜBERBLICK

Erfassen Sie den Klang Ihres Akustikstils mit Detail und Klarheit wie nie zuvor.

Rosette Vorverstärker-Oberteil

Rosette Preamp Rückseite

Vorstellung des neuen Rosette® Acoustic DI-Vorverstärkers für Zuhause, Studio oder Bühne.

Mesa Boogie Rosette Akustischer Preamp
Der neue Rosette® Acoustic DI-Vorverstärker beginnt mit der Front-End- und EQ-Schaltung, die in unserer Rosette 300 ® Two: Eight Combo enthalten ist, und bietet noch mehr Pro-Features. Speziell für akustische Instrumente bieten wir Ihnen einen High-End-Notch-Filter sowie ein weiteres wertvolles Leistungsmerkmal - einen variablen, per Fuß umschaltbaren Boost.

Als wir unsere Augen und Ohren auf die Verstärkung der akustischen Töne richteten, stach vor allem eines als Ziel heraus; Tun Sie keinen Schaden. In seiner Aufrichtigkeit und Perfektion gibt es keinen Grund, den Klang der Akustikgitarre oder eines anderen akustischen Instruments für diese Angelegenheit zu „verbessern“, sondern… es einfach zu reproduzieren.

Einführung der Rosette® DI, einer direkten Schnittstelle für ein akustisches Instrument, die akkurate Wiedergabe an die Spitze der Liste setzt und dennoch umfassende Formungsmöglichkeiten bietet, um sie bei Bedarf zu verbessern.

Wir beginnen mit der gleichen Front-End- und EQ-Schaltung, die in unserer Rosette® 300 Two: Eight Combo minus dem Mic-Eingang verwendet wird. Das Schaltungsdesign beider Produkte ist vom High-End-Design der Aufzeichnungskonsolen abgeleitet. Dieser kompromisslose Ansatz gewährleistet den reinsten Signalweg und die niedrigsten Geräuschpegel bei gleichzeitiger Gewährleistung detaillierter, satter Musikalität und unerreichter Genauigkeit.

Mesa Boogie-Rosette 2 x8 Akustische Kombination
Der Rosette® DI, Acoustic DI-Vorverstärker verwendet die gleichen Front-End- und EQ-Schaltkreise wie in unserem Rosette 300 ® Two: Eight Combo , minus dem Mic-Eingang, abgeleitet vom High-End-Design der Recording Console.

Wie Sie es von einer Profikonsole erwarten, werden sowohl Input Gain als auch Phase mit dem INPUT-Regler und dem PHASE-Schalter angesprochen. Mit der optimierten, stromquellengespannten FET-Eingangsstufe lassen sich eine Vielzahl von hochohmigen Tonabnehmern problemlos handhaben. Die Phasenbeziehung zwischen dem Ausgang des Abnehmers und den Lautsprechern, die angesteuert werden, kann durch einfaches Umlegen des PHASE-Schalters an der Rosette DI für einen einfachen Vergleich erreicht werden, um die Rückkopplung zu verringern oder zu eliminieren oder sogar den Gesamtklang zu verbessern.

Von dort aus haben wir zwei zusätzliche durchstimmbare Filter hinzugefügt, um die Feedback-Eliminierung in der Live-Performance-Umgebung zu unterstützen. NOTCH FILTER schneidet eine ausgewählte Frequenz in einem schmalen Band ab, um Resonanzfrequenzen zu entfernen, die Rückkopplungen verursachen. Dieser Filter entfernt diese Frequenzen, wenn er im Uhrzeigersinn gedreht wird. Der HI-PASS ist auch ein Filter, der Frequenzen im subharmonischen Bereich senkt, wenn er im Uhrzeigersinn gedreht wird. Dies ist sehr hilfreich, um unerwünschte niederfrequente Rückkopplungen auf der Bühne zu eliminieren und den unteren Bereich für bestimmte Instrumente oder Musikstile zu verbessern.

Ein fußschaltbarer BOOST dient zum Erhöhen des Pegels bestimmter Musiksektionen wie Soli oder irgendwo anders, wo ein Pegelanstieg erforderlich ist. Der BOOST LEVEL stellt den Betrag von BOOST ein, wenn der BOOST-Schalter aktiviert ist. Zusätzlich ist eine stummschaltbare MUTE enthalten, die das Signal an den rückseitigen Ausgängen stummschaltet, den seitlichen TUNER-Ausgang jedoch nicht stummschaltet, sodass Sie die Songs stummschalten können.

Die vollständig professionelle EQ-Sektion umfasst BASS- und TREBLE-Regler mit festen Regalen sowie zwei semi-parametrische MID-Bänder, die die mittleren und tiefen Frequenzen LOW und HIGH abdecken. Diese können sich überlappen, um benachbarte Mittenfrequenzen zu kontrollieren, oder einer kann zur Unterdrückung von Rückmeldungen verwendet werden, während der andere für die Tonformgebungsaufgaben eingesetzt wird.

Erleben Sie den neuen Rosette DI Preamp. Das Ergebnis von 48 Jahren des endgültigen Amp-Designs und der Fokussierung, um eine möglichst genaue Wiedergabe des akustischen Klanges Ihres Instruments bei der Verstärkung zu erzielen.

Besuchen Sie FULL DETAILS für weitere Informationen und die Rosette Acoustic Di Vorverstärker-Format Seite Für eine vollständige Liste der technischen Spezifikationen.

Alle Einzelheiten

Rosette Vorverstärker-Oberteil

Rosette Preamp Rückseite

RÜCKWAND

Das erste, was Sie wahrscheinlich auf der Rückseite des Rosette ™ DI bemerken werden, sind die beiden XLR-Ausgänge, die die anderen flankieren, nämlich ¼-Zoll-Phonobuchsen. Diese ermöglichen die Wahl, den geraden Klang Ihres Instruments oder den Effekt des Preamp-Effekts auf der Quelle zu erfassen.

VORVERSTÄRKERAUSGÄNGE

XLR Balanced und 1/4 ”Phono PREAMP OUTPUTS werden zur Verfügung gestellt, um den Klang des gesamten Vorverstärkers für einen Feed entweder an das Monitor Board der Stage, ein Aufnahmekonsole, eine Endstufe oder Aktivmonitore für größere Bühnenanwendungen zu erfassen. Der XLR PREAMP-Ausgang ist symmetrisch, während der ¼ ”PREAMP-Ausgang unsymmetrisch ist. Beide Ausgänge sind für den LINE-Pegel optimiert.

DIREKTE AUSGABE

Es wird ein XLR-symmetrischer DIREKTAUSGANG bereitgestellt, der eine Auswahl von Ursprungspunkten für das Signal ermöglicht, die vom Schalter SOURCE bestimmt werden. PRE und POST sind Optionen und werden unter QUELLE beschrieben. Diese Ausgabe ist für MIC-Level-Input-Anwendungen optimiert. Dies ist die naheliegende Wahl für einen Feed an die Front Of House-Konsole oder für Aufnahmeszenarien, in denen Sie möglicherweise eine nicht betroffene Quelle für die spätere Formgebung und / oder Verarbeitung wünschen.

Jeder dieser AUSGÄNGE kann für das am besten geeignete Ziel verwendet werden, oder sie können beide gleichzeitig für verschiedene Ziele verwendet werden, wobei das Szenario am häufigsten der DIRECT-Ausgang ist, der die Front Of House-Konsole versorgt, und der PREAMP-Ausgang, der die Monitor-Konsole zur weiteren Verstärkung versorgt von Ihrem Bühnenklang.

QUELLE

Mit dem XLR DIRECT OUTPUT können Sie zwischen PRE, dem Signal unmittelbar nach der INPUT-Pufferstufe, aber vor dem GAIN-Regler, und dem 4 -Band-EQ und dem POST, das das Signal nach dem Preamp- und EQ-Bereich erfasst, wählen. Unabhängig von der Position, von der das Signal abgeleitet wird, ist der OUTPUT der MIC-Pegel (- 30 dB - 10 dB).

BALANCED OUTPUTS BODEN-HUBSCHALTER

Beide Balanced OUTPUTS verfügen über GROUND LIFT-Schalter, mit denen der PIN 1 am XLR angehoben werden kann, um die Möglichkeit auszuschließen, dass verschiedene Bezugspunkte für die Erde unerwünschte Geräusche oder Brummen verursachen.

FX LOOP: FX SEND und RETURN

Eine Series Effects Loop ist als Schnittstelle für die Außenborder-Verarbeitung vorgesehen und wird als zwei ¼-Zoll-Phonobuchsen mit der Bezeichnung SEND angezeigt, bei denen das Signal am Ende des Vorverstärkers aufgenommen wird, und RETURN, wo es zurückgegeben, gepuffert und an die Ausgangsstufe weitergeleitet wird und dann zum MASTER. Der Loop eignet sich am besten für zeitbasierte Effekte wie Chorus, Flange und Delay. Da bei Acoustic Instruments weniger Effekte wie Overdrive, Kompression, Hüllkurvenfilter und Wah verwendet werden, ist es wahrscheinlich selten, dass Geräte vor dem ROSETTE DI platziert werden müssen. Sollten Sie jedoch diese Effekte verwenden, platzieren Sie sie dort Signalpfad.

GLEICHSTROMBUCHSE

Die interne Batterie kann umgangen werden, um die ROSETTE mit einer normalen Wandspannung zu betreiben. Schließen Sie einfach das Netzteil an die Buchse an, und die interne Batterie wird automatisch getrennt. Der DI Preamp kann jedoch problemlos von jedem 9 VDC-Netzteil mit Strom versorgt werden und verbraucht weniger als 45 mA.

Videos

Offizielles Demo-Video

Verfügbare Formate

DeutschEnglish