What Makes it Boogie?

Magie, zuverlässig reproduziert. Immer und immer wieder.

Santana playing guitar

“Man, that little thing really Boogies!”

Carlos Augusto Santana Alves
über den "Princeton" Boogie®, den ersten 1x12 Hochleistungscombo.

Creating The Spirit of Art in Technology

Alle unsere Instrumente werden in den USA in Handarbeit hergestellt. Mesa-Gründer Randall Smith erzählt die Geschichte, wie Mesa-Verstärker hergestellt werden.

Was wir einbauen.

Verstärker: Die richtigen Zutaten

Mesa Boogie amps

“What’s the point of living with an amp and just breathing it passionately, day in day out for weeks and months… to not be able to recreate it?”

Randy
on creating and reproducing ‘magic’ tone


Egal ob Sie Klaviere, Flöten, Geigen oder Gitarrenverstärker bauen - es gibt erprobte Konstruktionsmethoden und einen Kodex für den anspruchsvollen Instrumentenbau.

Alle Komponenten und Verfahren sind für jeden Mesa/Boogie® gleich, vom teuersten bis zum günstigsten Modell. Es gibt keine "Budget"-Serie oder Off-Shore-Importe. Alles wird von den gleichen Konstrukteuren, die hier im Durchschnitt mehr als zehn Jahre tätig sind, in Handarbeit gefertigt.

Das Chassis

  • Aluminiumbleche mit mindestens 2mm (0.080") Stärke
  • In Combos and Amps benutzen wir "16 gauge" (= 1.29mm) kaltgewalzten Stahl, der zu einem gebördelten Kasten geformt und verschweißt wird und dann eine Pulverbeschichtung erhält.

Elektronik

  • Handgezeichnete Leiterplatinen in jedem einzelnen Verstärker. Dies garantiert einen gleichbleibenden, qualitativ hochwertigen Klang, auf den Sie sich verlassen können.

"The physical layout of the parts on the board just have to be right."
-Randy 

  • Epoxy-based, double-sided phenolic boards with plated-through holes. A conductive barrel has been formed inside each hole, with pads on both sides.
  • On our custom boards, each lead is soldered on the top, on the bottom and throughout the barrel, creating a reinforced sandwich of solder.
  • DIe Potis werden direkt mit dem Chassis verschraubt und mit fliegenden Leitungen verbunden.

Verbaute Komponenten

  • Maßgeschneidert und ausgewählt für ihre musikalische Darbietung
  • Widerstände mit maximal 1% Toleranz (Abweichung vom Sollwert)
  • Mit größter Genauigkeit ausgewählte Röhren, Potentiometer, Transformatoren, Kondensatoren, Sockel und Schaltelemente

"Every part is a tone control in an amplifier. Every single part."
Randy 

Cabinets: Die Sound-Konstruktion

Mesa Boogie cabinet

Innen

  • Alle strukturellen Verstärkungen werden ausgeformt, um ein starkes Skelett zu bilden, das Gewicht spart, die Steife der Konstruktion erhöht und die gesamte strukturelle Integrität verbessert.
  • Tri-Port™ ist ein nach vorne gerichtetes, an mehreren Stellen durchlässiges System mit individuell abgestimmten dreieckigen Öffnungen, um das Bassspektrum gleichmäßig zu verstärken.
  • Der Volumen pumpt das Low End heraus; ein fokussierter Mitteltonbereich, der druckvoll, aber niemals hart ist; und knackige, klares Höhen.
  • Das Player Control Network™ besteht aus einem 3 Wege-Schalter für die Übergangsfrequenz der Weiche, einem  L-Pad zur Abstimmung des Hochtönerpegels, einer zurücksetzbaren Horn-Sicherung sowie der konventionellen 1/4" (6,3mm) Buchse und dem verriegelbaren Hochstrom-"SpeakOn" Anschluss.

Außen

  • High tech, recessed, in-line skate casters glide on precision ball bearings.
  • Recessed all-metal handles and metal kick plate

MESA Engineering Röhren

Mesa Boogie vacuum tubes

Inside every Mesa™ Amplifier is a happy family of electron tubes, basking in the warmth of their musical glow.

Die richtige Röhre

Unsere rauscharme 12AX7 mit hoher Verstärkung hat einen ausgeglichenen, schimmernden Klang und ist das Ergebnis unzähliger Revisionen und Bewertungen. Diese Röhre ist eine wichtige Errungenschaft für Klang und Zuverlässigkeit und ist für die Leistung Ihres Verstärkers unerlässlich. Wir werden nichts anderes verwenden.

Our tubes are strong and easily able to handle the harsh environment of rock guitar where blasting into major saturation is all part of a night’s work.

Röhren ersetzen? Ganz einfach.

Das Austauschen von Röhren ist gleichermaßen einfach wie narrensicher, denn wir haben die Notwendigkeit, Gittervorspannung nachzujustieren eliminiert. Bereits beim Bau des Verstärkers haben wir das getan, indem wir genau die richtigen Präzisionswiderstände eingebaut haben, die das Nachregeln dauerhaft überflüssig machen.

Wie wir testen? Kompromisslos.

Jede Röhre, die wir verbauen durchläuft den ROBOTUBE™-Prozess, unser in-Haus Röhrentestverfahren. Mit den Daten, die wir aus sieben einzelnen Tests erhalten, erkennen wir die besten passenden Paare und können sogar die Lebensdauer der jeweilgen Röhre berechnen.

Nachdem die standardisierten Tests auf Pegel, Rauschen, Heizungsstrom, Aufwärmzeit, pulse response u.a. absolviert wurden, folgt der Hammer-Test:

"Wir möchten, dass der Fehler hier bei uns im Labor auftritt, und nicht auf der Bühne während Ihres Auftritts!"

Jede einzelne Röhre wird wiederholt von Hand geschlagen und auf seine Zuverlässigkeit bei starken Erschütterungen und Vibrationen geprüft, was einem wiederholten Sturz des Verstärkers aus 2 Metern Höhe bei voller Lautstärke entspricht.

Reden wir darüber.

Sie können uns direkt im Shop kontaktieren und sprechen mit einem Produktspezialisten sprechen, der Ihnen hilft, das Beste aus Ihrem Verstärker herauszuholen und den Sound zu definieren, der einzigartig für Sie ist.

DeutschEnglish